Fertig machen zum Start!

Aufgepasst, liebe Klimaschützer: Der Energiesparmeister-Wettbewerb überspringt dieses Jahr den Winterschlaf und sucht bald wieder die besten Klimaschutzprojekte an Schulen aus ganz Deutschland.

Pfand-App, Mitfahr-Börse oder Klimaschutz-Streik – es gibt viele Arten, das Klima zu schützen und dabei auch noch eine Menge Spaß zu haben. Wenn auch ihr euch in der Schule für den Klimaschutz einsetzt, dann habt ihr vielleicht das Zeug zum neuen Meister! Denn der Energiesparmeister-Wettbewerb geht in die nächste Runde und sucht wieder die besten Klimaschutzprojekte an Schulen in ganz Deutschland. Auf die Sieger warten nicht nur 2.500 Euro Preisgeld, sondern auch eine Projektpatenschaft mit einem bekannten Unternehmen, die große Preisverleihung in Berlin und viel mediale Aufmerksamkeit. Schüler, Lehrer oder beide zusammen können sich ab dem 20. September 2016 mit ihren Projekten bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2017.

Klimaschutz im Klassenzimmer

Im Wettbewerb berücksichtigt werden sowohl bereits durchgeführte als auch aktuelle oder neu geplante Projekte. Schulen, die erst noch aktiv werden wollen, haben also noch Zeit, für den Wettbewerb aufzurüsten. Wie Klimaschutz in der Schule funktioniert, erklärt unser Leitfaden „Klimaschutz im Klassenzimmer“ (PDF, 2,18 MB). Die Broschüre verrät euch Tipps und Tricks, wie neue Projekte aussehen können und birgt auch Inspiration für alte Hasen im Klimaschutz-Geschäft.
Wir sind schon sehr gespannt, mit welchen tollen Ideen ihr uns dieses Jahr wieder begeistern werdet!

Euer Energiesparmeister-Team