Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Preisträger 2013

Baden-Württemberg: Die Kommunikativen

Ferdinand-Porsche-Gymnasium

Ferdinand-Porsche-Gymnasium

Ferdinand-Porsche-Gymnasium Zuffenhausen in Stuttgart

Die Gymnasiasten aus Stuttgart haben die Wanderausstellung „Klimawandel zum Anfassen“ mit 40 Stationen konzipiert: Infotafeln erklären verschiedene Anschauungsobjekte und Experimente und machen den Klimawandel so begreifbar. Mehrmals jährlich führen Schüler Besucher aus anderen Schulen und der Öffentlichkeit durch die Ausstellung. 2008 schaffte die Schule es mit ihrer Ausstellung sogar ins Rathaus Stuttgart. Außerdem wird die Wanderausstellung auch an andere Schulen verliehen, so dass möglichst viele Menschen erreicht und für den Klimawandel sensibilisiert werden.

Die Schüler sparen aber auch selbst aktiv Energie ein: In vielen Klassen gibt es geschulte Klimasprecher. Seit 2002 gibt es eine Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach, die regelmäßig erweitert wird. Doch auch das reicht der Schule noch nicht aus: Im Rahmen des Stuttgarter Bürgerhaushalts 2013 stellte die Klima-AG deshalb gemeinsam mit dem Klima- und Umweltbündnis Stuttgart den Antrag „Macht unsere Schulgebäude klimafreundlich!“ und fordert eine drastische Aufstockung der Mittel für energetische Schulsanierungen. 

Detaillierte Projektbeschreibung (PDF, 156 kB)