Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eigenes Windrad, Klimaquiz oder sogar ein ganzes Klimajahr – die Energiesparmeister 2017 überzeugten mit vielen kreativen Projekten. Hier präsentieren wir euch die Projekte aller 16 Gewinner.

Baden-Württemberg: Die Allrounder

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Tuttlingen

Die Schüler der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Tuttlingen haben einen Seminarkurs „Energie sparen“ initiiert, der mittlerweile als Abiturkurs anerkannt ist. mehr

Bayern: Die Nachhaltigen

Gymnasium Dorfen in Erding

Am Gymnasium Dorfen werden kaputte Gegenstände nicht weggeworfen, sondern in einem Repair-Café repariert. mehr

Berlin: Die Vielseitigen

Rheingau Gymnasium in Schöneberg

Am Rheingau-Gymnasium gibt es für alle zehnten Klassen einen Wahlpflichtkurs „Klimaschutz“, der das Energiesparen an der Schule vorantreibt. mehr

Brandenburg: Die Visionäre

Freie Waldorfschule Kleinmachnow in Potsdam-Mittelmark

Die Schülerfirma „Basics unverpackt“ der Freien Waldorfschule Kleinmachnow verkauft plastikfreie Grundnahrungsmittel und will durch das Vermeiden von Verpackungsmüll das Klima schonen. mehr

Bremen: Die Ressourcenschoner

Oberschule an der Egge in Blumenthal

An der Bremer Schule ist das Thema Nachhaltigkeit fest im Schulprogramm verankert. Die Schüler sind als Energie- und Müllwächter aktiv, forschen zu erneuerbaren Energien und organisierten eine Tauschbörse für Kleidung & Bücher. mehr

Hamburg: Die Sammler

Berufliche Schule Uferstraße in Barmbek-Süd

Um Ressourcen zu sparen, bauen die Schüler riesige Pfandsammeldosen, die sie auch an andere Schulen weitergeben. So wandert wertvolles Pfand nicht in den Müll, sondern in ein Regenwaldprojekt. mehr

Hessen: Die Regenerativen

Werner-Heisenberg-Schule in Rüsselsheim am Main

Die Schüler der Werner-Heisenberg-Schule beschäftigen sich nicht nur theoretisch mit erneuerbaren Energien, sondern haben eine eigene Windkraftanlage geplant, finanziert und gebaut mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Die Spieler

Albert-Einstein-Gymnasium in Neubrandenburg

Um den Klimaschutz an der Schule voranzutreiben, haben die Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums einen Klimavertrag für die ganze Schulgemeinschaft ausgearbeitet. mehr

Niedersachsen: Die Berufsberater

Bildungszentrum für Technik und Gestaltung in Oldenburg

Die Schüler des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung richten jedes Jahr einen Tag der offenen Tür aus und informieren andere Schüler über die Umweltaspekte technischer Berufe. mehr

Nordrhein-Westfalen: Die Vielseitigen

Evangelisches Gymnasium in Siegen-Weidenau

Die Schüler des Evangelischen Gymnasiums realisieren in ihrem Projektkurs „Religion-Physik“ zahlreiche umweltrelevante Projekte, die ihr Umfeld zu klimafreundlichem Verhalten anregen. mehr

Rheinland-Pfalz: Die Aufklärer

Grundschule Lahrer-Herrlichkeit in Oberlahr

Die Schüler der Grundschule „Lahrer Herrlichkeit“ versehen herumliegenden Müll mit Hinweisschildern zur Verrottungszeit und sensibilisieren so für die Müllproblematik. mehr

Saarland: Die Multimedialen

Geschwister-Scholl-Schule in Blieskastel

Um ihre Mitschüler für den Klimaschutz zu sensibilisieren, haben die Schüler der Geschwister-Scholl-Schule Blieskastel ein interaktives Klimaquiz, eine Klima-App und Energiesparbuttons entwickelt. mehr

Sachsen: Die Kreativen

Christliche Schule Dresden in Dresden-Leuben

Die Schüler der Christlichen Schule Dresden setzen Klimaschutz auf die Tagesordnung und organisieren ein ganzes Klimajahr mit Flashmobs, Podiumsdiskussionen, Mottotagen, Müll- und Kunstaktionen. mehr

Sachsen-Anhalt: Die Botschafter

Berufsbildende Schule „Dr. Otto Schlein“ in Magdeburg

Die Zahntechnikschüler der Berufsbildenden Schulen „Dr. Otto Schlein“ tragen den Energiespargedanken in die Labore ihrer Ausbildungsbetriebe. mehr

Schleswig-Holstein: Die Netzwerker

Sachsenwaldschule Gymnasium in Reinbek

Die Schüler der Sachsenwaldschule koordinieren über ihr „Green-School-Project“ alle Klimaschutzaktivitäten an der Schule. Ein energieautarkes Klassenzimmer dient als Best-Practice Beispiel für weitere Modernisierungen. mehr

Thüringen: Die Forscher

von-Bülow-Gymnasium in Neudietendorf

Drei Schüler des von-Bülow-Gymnasiums entwickelten einen klimafreundlichen Energiezwischenspeicher. Mit ihrem Projekt wollen sie einen Beitrag zur Umstellung Deutschlands auf 100 Prozent erneuerbar leisten. mehr