Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Danke fürs Abstimmen: Das Voting um den „Energiesparmeister Gold“ ist beendet. Wer gewonnen hat und Bundessieger wird, verkündet Bundesumweltminsterin Svenja Schulze am Freitag, 11.06 ab 12.15 Uhr hier im Livestream auf www.energiesparmeister.de. Seid dabei!

Baden-Württemberg: Die Architekt*innen

Schülerinnen beim Bau des Passivhauses für den Schulgarten.

Gymnasium Isny

Die Energie-AG und einige Schüler*innen haben mithilfe zweier Architekten ein Passivhaus für den Schulgarten geplant. Schritt für Schritt lernen die jungen Nachwuchs-Architekt*innen, wie man ein energieeffizientes Haus architektonisch plant. mehr

Bayern: Die Ressourcenschützer*innen

Präsentation des Konzepts für Mehrwegbecher-Edition: fair, regional, saisonal steht auf den Bechern. Gruppenbild zum Cupsong.

Julius-Echter-Gymnasium in Elsenfeld

Die Klimaschützer*innen des Julius-Echter-Gymnasiums wollen die Nutzung von Einwegbechern reduzieren. Deshalb haben sie für den Kreis Miltenberg eigene Mehrwegbecher entworfen. Mit ihren Miltenberg-Bechern versorgen sie u. a. Tankstellen & Bäckereien. mehr

Berlin: Die Spieleentwickler*innen

Grundschüler*innen halten ihr Brettspiel Espaspi, ein Energiesparspiel in der Hand.

Schule am Falkplatz Berlin

Mit ihrem Brettspiel ESPASPI der Schule am Falkplatz in Berlin vermitteln Grundschüler*innen Energiespar-Wissen. Der Spielplan, die Regeln und auch das Logo-Design haben die Klimaschützer*innen gemeinsam entwickelt. mehr

Brandenburg: Die Bio-Köch*innen

Schuleigene Marke Snackosz mit nachhaltigen Produkten

Konrad Wachsmann Oberstufenzentrum Frankfurt an der Oder

Regionale Lebensmittel sind gesund & gut fürs Klima: Davon sollen möglichst alle Mitarbeiter*innen & Schüler*innen profitieren. Die Kräutergarten AG baut deshalb Gemüse und Kräuter in Hochbeeten an. mehr

Bremen: Die Allrounder*innen

Albert-Einstein-Oberschüler*innen bei Pflanzaktion.

Albert-Einstein-Oberschule Bremen

Die Umgestaltung der Bremer Albert-Einstein-Oberschule basiert auf einem ganzheitlichem Konzept: In den Kategorien Ernährung, Mobilität, Ressourcen, Konsum und Biodiversität werden umfangreiche Maßnahmen ergriffen und Aktionen gestaltet. mehr

Hamburg: Die Umweltmanager*innen

Die Klimaschützer*innen des Albrecht-Thaer-Gymnasiums.

Albrecht-Thaer-Gymnasium Hamburg

Der Aktionsplan der Umweltmanager*innen ist vielseitig: „Energiesparwettbewerb“, Müll sammeln, Schulgarten bewirtschaften, Entdecker-Tour & Upcycling. Zudem kontrollieren Umweltdetektiv*innen den Energieverbrauch. mehr

Hessen: CO2-Vermeider*innen

Schüler*innen stehen vor der Gesamtschule IGS Nordend in Frankfurt am Main.

IGS Nordend in Frankfurt am Main

Die Frankfurter Gesamtschule will CO2-neutrale Schule werden – und spart bereits pro Jahr 60 Tonnen CO2 ein. Mit Energiesparprojekten wie Bäume pflanzen in Costa Rica gleichen die Schüler*innen nicht vermeidbare Emissionen aus. mehr

Mecklenburg-Vorp.: Die Klimaschützer*innen

Umgebung der Schule am Neuen Teich Lübz und Schüler*innen

Schule am Neuen Teich Lübz

Die Schüler*innen der Förderschule setzen sich mit zahlreichen Aktionen für den Klima- und Ressourcenschutz ein. An der Schule im Landkreis Ludwiglust-Parchim werden die Verbrauchsdaten für Wasser, Strom und Gas beobachtet und anschließend dokumentiert. mehr

Niedersachsen: Die Energiemanager*innen

Die Energiemanager*innen stehen vor ihren selbstgestalteten Plakatwänden, die ihre Klimaschutz-Projekte thematisieren.

Grundschule Beuthener Straße in Hannover

Einen Klima-Parcours, die Teilnahme am Fifty/Fifty-Energiesparprogramm und den Energieverbrauch so gering wie möglich halten. Mit diesen Klimaschutz-Projekten wollen die Energiemanager*innen den Klimawandel stoppen. mehr

Nordrhein-Westfalen: Solarexpert*innen

Schüler*innen mit Solar-Panel vor Schulgebäude in Gladbeck.

Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule Gladbeck

An der Gladbecker Gesamtschule setzen sich Schüler*innen und Lehrer*innen seit 14 Jahren für den kontrollierten Energieverbrauch ein. Im Rahmen ihres Projekts „Licht zum Lernen“ werden Photovoltaik-Anlagen auch in afrikanischen Schulen installiert. mehr

Rheinland-Pfalz: Die Stadtplaner*innen

Die Stadtplaner*innen des Gymnasiums mit der Oberbürgermeisterin Steinruck in Ludwigshafen am Rhein.

Heinrich-Böll-Gymnasium Ludwigshafen

Während des Erdkundeunterrichts ist die Idee eines „Nachhaltigen Stadtplans für die Stadt Ludwigshafen am Rhein“ entstanden. Die Stadtplaner*innen haben dafür sämtliche Daten in verschiedene Kategorien unterteilt und passende Orte recherchiert. mehr

Saarland: Die Klimaheld*innen

Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium Völklingen

Die Kampagne der Klimaheld*innen des Gymnasiums deckt die drei Bereiche Energiesparen, Upcycling und CO2-Kompensation ab. Mit Videoclips dokumentieren die Schüler*innen Verhaltensveränderungen an der Schule. mehr

Sachsen: Die Aufklärer*innen

Auf dem Schulhof mit dem Schulgebäude im Hintergrund steht ein weißes Regal mit sechs Etagen. Darin befinden sich verschiedene Lebensmittel (Tee in Geschenkverpackungen, Suppen in Konservendosen, Schokoladentafeln und andere), die gratis verteilt werden.

Berufsbildende Schule am Berufsbildungswerk Chemnitz der SFZ

Der Umweltaktionstag in Chemnitz ist ein Höhepunkt der Aufklärer*innen, die gern viele Menschen zu Stromspar-Maßnahmen motivieren wollen. Weitere Punkte ihrer Agenda: Vermeidung von Mikroplastik und Bio-Produkte. mehr

Sachsen-Anhalt: Die Unternehmer*innen

Schüler*innen mit Fahrrädern

Friedrich-Schiller-Gymnasium Calbe

Das Gymnasium hat ein umfangreiches Handlungskonzept aufgesetzt, das durch praktische Maßnahmen Früchte trägt. Die Unternehmer*innen arbeiten mit ihrer Schülerfirma Picnic u. a. an dem regionalen Produkt-Angebot in der Schul-Cafeteria. mehr

Schleswig-Holstein: Die Event-Manager*innen

Schüler*innen der Stadtschule Bad Oldesloe pflanzen Bäume.

Stadtschule Bad Oldesloe

An der Klimawald-Grundschule organisieren die Event-Manager*innen Veranstaltungen wie die Klimawochen und den schulinternen „Fridays for Future“-Tag. Mit solchen Aktionen und Energiespar-Maßnahmen will die Stadtschule Bad Oldesloe das Klima schützen. mehr

Thüringen: Die Meteorolog*innen

Schüler*innen stellen erstellen Schaubilder zur den Energie-Verbrauchsdaten und Testergebnissen an der Schule.

Staatliches Gymnasium „Johann Georg Lingemann" in Heiligenstadt

Die Meteorolog*innen warten regelmäßig die Meteomedia-Wetterstation in Heiligenstadt und dokumentieren die Daten. Testergebnisse zum Klimawandel werden der Schulgemeinschaft präsentiert. mehr

Sonderpreis

Sonderpreis: Grund- & Mittelschule Aitrachtal

Schüler der Grund- und Mittelschule Aitrachttal kontrollieren Energieverbrauch.

Grund- und Mittelschule Aitrachtal in Mengkofen

Die Sonderpreisträger*innen aus Bayern haben ihre Projekte seit ihrem Landessieg 2013 kontinuierlich fortgeführt & jedes Jahr weitere Klimaschutz-Projekte etabliert – wie das „Tuesday for Future“-Projekt in Anlehnung an „Friday for Future“ . mehr