Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Energiesparmeister 2018

Baden-Württemberg: Die Mobilen

Helmholtz-Gymnasiums in Karlsruhe

Helmholtz-Gymnasiums in Karlsruhe

Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe

Die Schüler des Helmholtz-Gymnasiums Karlsruhe wollen klotzen, nicht kleckern und mit ihren Klimaschutzprojekten richtig was bewegen. Sie gründeten ein Energieteam und recherchierten: Welche Projekte tragen tatsächlich wirksam zum Klimaschutz bei? Wie kann vor Ort Energie gespart werden? Wie können auch andere zu nachhaltigerem Verhalten bewegt werden? Mit Unterstützung der Stadtverwaltung und zahlreicher Sponsoren wurden Daten erhoben und eine Vielzahl von Projekten realisiert. Besonderer Fokus liegt dabei auf nachhaltiger Mobilität: Die Schüler schafften einige Elektrofahrräder und ein E-Auto an, die sie jetzt über die Schulhomepage vermieten. Sogar das örtliche Ordnungsamt gehört zu den Kunden der Schüler. Die Ladeenergie liefert die schuleigene Solaranlage, die die erste Stromtankstelle der Region mit grünem Strom versorgt. Als weitere Projekte wurden pro Klasse zwei Energiementoren bestimmt, die auf den nachhaltigen Umgang mit Energie achten, zwei vegetarische Tage in der Mensa wurden eingeführt und das „Thermoteam“ bietet Hausbesitzern energetische Analysen ihrer Wohnhäuser an.

Detaillierte Projektbeschreibung (PDF, 96 kB)