Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Energiesparmeister 2019

Voting-Regeln

Jeder darf im Abstimmzeitraum vom 22. Mai bis 5. Juni pro Tag eine Stimme für seinen Favoriten abgeben. Die mehrfache Stimmabgabe pro Person und Tag (z.B. durch Nutzung technischer Hilfsmittel oder sonstige Umgehungen der Votingregeln) ist nicht zulässig, wird erkannt und führt zur Ungültigkeit und Löschung aller von diesem individuellen Nutzer abgegebenen Stimmen. Darstellung des Rankings auf der Website: In der Rankingliste sind die ersten drei Plätze verdeckt, da der Energiesparmeister „Gold“ erst am Tag der Preisverleihung (14. Juni) bekannt gegeben wird. Außerdem: Bei offensichtlicher Verletzung der Voting-Regeln und massiv auftretendem Missbrauch behalten wir uns vor, alle Stimmen am Ende des Votings noch einmal genauestens zu überprüfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hessen: Die Ganzheitlichen

Freie Waldorfschule Darmstadt in Hessen

Freie Waldorfschule Darmstadt in Hessen

Freie Waldorfschule Darmstadt

An der Freien Waldorfschule Darmstadt steht das ganze Schulleben unter dem Motto der Nachhaltigkeit. Die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz werden in den Unterricht integriert und im Schulalltag durch den sorgsamen Umgang mit Ressourcen gelebt. Solaranlagen für Strom und Wärme, eine biologische Dämmung der Gebäude und eine stromsparende LED-Beleuchtung auf dem Schulgelände verbessern die CO2-Bilanz der Schule. Bepflanzte Dächer und der entsiegelte Schulhof schützen gleichzeitig vor Klimafolgen wie zunehmenden Starkregen. Ein besonderes kreatives Projekt ist der im Jahr 2016 entstandene Tauschpavillon, den Schüler, Lehrer und Eltern gemeinsam geplant und aus Europaletten zusammengebaut haben. Der Tauschpavillon ist heute ein beliebter Platz zum Schmökern nach neuen gebrauchten Schätzen und für regionale Kulturveranstaltungen, bei denen auch externe Gäste immer gerne gesehen sind.

Detaillierte Projektbeschreibung (PDF, 107 kB)