Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Energiesparmeister 2020

Niedersachsen: Die Politischen

Sybilla-Merian-Gymnasium Meinersen

Sybilla-Merian-Gymnasium Meinersen

Die Projektgruppe „Sibylla goes green“ des Sibylla-Merian-Gymnasiums will dem Klimawandel entgegenwirken, indem sie öffentliche Bildungsmaßnahmen ergreift. Den Schülern ist es wichtig, im Kampf gegen CO2-Emissionen und Plastikmüll ihr Umfeld positiv zu beeinflussen. Der Kreis der handelnden Menschen wie Politiker, Firmen und Vereine soll sich sukzessive vergrößern. Als Bildungsmaßnahme erarbeiteten die Gymnasiasten eine lehrreiche Wanderausstellung, die durch entsprechende Bilder wachrüttelt, aber auch Lösungen aufzeigt. Diese Ausstellung präsentierten die Schüler bereits im Rahmen verschiedener öffentlichen Veranstaltungen. Weitere Aktionen sind ein vorab angemeldeter „Beach-clean-up“ in Heiligenhafen sowie andere Müllsammelaktionen, über die die Presse regelmäßig berichtet hat. Ihre internen Maßnahmen am Gymnasium sind Plastikverzicht in der Mensa und die Nutzung eines Wasserspenders. Gemeinsam mit einem Kooperationspartner haben die Schüler auch eine Broschüre zur Reduzierung von Plastikmüll erstellt, die bei öffentlichen Veranstaltungen wie Rhetorik-Wettbewerben und Autoren lesungen verteilt wird.

Detaillierte Projektbeschreibung (PDF, 240 kB)