Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Energiesparmeister 2020

Sachsen: Die Energiefüchse

Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda

Léon-Foucault-Gymnasium Hoyerswerda

Die „Energiefüchse“ des Léon-Foucault-Gymnasiums wollen die erste klimaneutrale Schule Deutschlands“ werden. Folgende Rechnung haben die Schüler dazu aufgemacht: Wenn ein Baum etwa 10 kg CO2 im Jahr absorbiert, benötigen sie etwa 25.000 Bäume, um den CO2-Ausstoß der gesamten Schule zu kompensieren. Seit 2016 arbeiten sie akribisch an diesem Ziel. Die aktuell zehnte Klasse reicht das Baumprojekt für das kommende Jahr nun an die nächste siebte Klasse weiter. Für die Jahre 2017 und 2018 haben die Energiefüchse bereits circa 87.000 kWh und insgesamt 29.500 Euro eingespart und wollen solange weitermachen, „bis unser Ziel erreicht ist“, sagen die Zehntklässler. Umwelt- und Klimaschutz ist auch Teil des Projektunterrichts aller anderen Jahrgänge: Schwerpunkt der Klassen 5 und 6 sind Pflanzen und Tiere der Lausitz, die Klassen 7 und 8 thematisieren Wasserverbrauch, Müllverbrennung sowie Recycling und die Klassen 9 und 10 untersuchen die Wasserqualität des Flusses Schwarze Elster. Für die Klassen 11 und 12 ist ein ökologisches Praktikum vorgesehen.

Detaillierte Projektbeschreibung (PDF, 228 kB)