Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Energiesparmeister 2019

Voting-Regeln

Jeder darf im Abstimmzeitraum vom 22. Mai bis 5. Juni pro Tag eine Stimme für seinen Favoriten abgeben. Die mehrfache Stimmabgabe pro Person und Tag (z.B. durch Nutzung technischer Hilfsmittel oder sonstige Umgehungen der Votingregeln) ist nicht zulässig, wird erkannt und führt zur Ungültigkeit und Löschung aller von diesem individuellen Nutzer abgegebenen Stimmen. Darstellung des Rankings auf der Website: In der Rankingliste sind die ersten drei Plätze verdeckt, da der Energiesparmeister „Gold“ erst am Tag der Preisverleihung (14. Juni) bekannt gegeben wird. Außerdem: Bei offensichtlicher Verletzung der Voting-Regeln und massiv auftretendem Missbrauch behalten wir uns vor, alle Stimmen am Ende des Votings noch einmal genauestens zu überprüfen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Baden-Württemberg: Die Aufklärer

Geschwister-Scholl-Realschule Mannheim

Geschwister-Scholl-Realschule Mannheim

Geschwister-Scholl-Realschule Mannheim

Im Jahr 2014 beschloss eine achte Klasse der Geschwister-Scholl-Realschule, Grundschüler über den Klimawandel und seine Folgen aufzuklären. Sie informierte sich umfassend über das Thema und entwickelte interaktive Lerninhalte für die jüngeren Schüler. Die Schulung stieß auf Begeisterung und fand schnell Nachahmer in den folgenden achten Klassen. Doch Aufklärung alleine reicht den Realschülern nicht aus. Auch die eigenen Verhaltensmuster nehmen die Schüler seither kritisch unter die Lupe. Zusätzlich wurden sie auch außerhalb der Schulgrenzen aktiv: Mit der AG „Stadtentwicklung“ erarbeiteten die Schüler beispielsweise Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel im Stadtteil Käfertal, die sie dem Bezirksbeirat präsentierten. Aktuell beschäftigen sie sich klassenübergreifend damit, wie sie das Müll-Aufkommen an der Schule verringern können. Um sich umfassender zu informieren, führten sie Interviews in den örtlichen Supermärkten durch und präsentierten der Schulgemeinschaft ihre Ergebnisse. Außerdem planen die Schüler, eine eigene Solartankstelle zu errichten.

Detaillierte Projektbeschreibung (PDF, 117 kB)