Rekordrunde beim Energiesparmeister-Wettbewerb: Fast 300 Schulen kämpften 2016 um den Titel. Welche 16 Projekte unsere Jury in 2016 überzeugt haben, erfahrt ihr hier.

Baden-Württemberg: Die Strukturierten

Gerhard-Thielcke-Realschule in Radolfzell

Die Schüler der Gerhard-Thielcke-Realschule setzen auf nachhaltige Umweltbildung: Das selbst entwickelte „Thielcke-Umwelthaus“ weist aktuellen und folgenden Generationen den Weg zu mehr Klimaschutz an der Realschule. mehr

Bayern: Die Ganzheitlichen

Ernst-Mach-Gymnasium in Haar

„Energiesparen Mit Grips“ - das ist das Motto der Klimaaktivisten des Ernst-Mach-Gymnasiums. Hier sparen die Schüler nicht nur eine Menge Energie, sondern setzen mit ihren Aktionen auf langfristiges Umdenken. mehr

Berlin: Die Rebellen

Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium in Berlin

Die Schüler des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums finden: „CO2 can’t do!“ Sie gründeten die „Herder's Rebellion“ und machen bei ihren Klimabasaren mit CO2 kurzen Prozess. mehr

Brandenburg: Die Umdenker

Sportschule Potsdam

Die Schüler der Sportschule Potsdam sagen dem Plastikflaschenkonsum an ihrer Schule den Kampf an: Mit Trinkbrunnen und einer exklusiv designten Trinkflasche machen sie ihren Mitschülern CO2-armes Leitungswasser schmackhaft. mehr

Bremen: Die Kreativen

Schulzentrum Walle Bremen

Ob Pinguin im Stadtpark oder Plakataktion in der Innenstadt – Die Schüler des Schulzentrums Walle entwickelten viele künstlerische Projekte, um ihre Mitmenschen zum Nachdenken über den Klimawandel anzuregen. mehr

Hamburg: Die Erleuchteten

Stadtteilschule Barmbek

Die Schüler der Stadtteilschule Barmbek bringen buchstäblich Licht ins Dunkel. Um klimaschädliche Petroleumlampen zu ersetzen, bauen sie eigenhändig Solarlampen für ihre Freunde in Togo. mehr

Hessen: Die Entschlossenen

Internatsschule Schloss Hansenberg Geisenheim

Ob schulweiter Energiesparwettbewerb, Nachhaltigkeitstag oder vegane Alternative in der Mensa: Der Nachhaltigkeits-AG aus der Internatsschule Schloss Hansenberg ist keine Herausforderung zu groß. mehr

Mecklenburg-Vorpommern: Die Energetischen

Große Stadtschule „Geschwister Scholl Gymnasium“ in Wismar

Im Zuge des Pilotprojekts „teachENERGY“ werden die Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums von Studenten der Hochschule Wismar und Fach-Wissenschaftlern zu Energieexperten ausgebildet. mehr

Niedersachsen: Die Alternativen

Georg-von-Langen-Schule in Holzminden

Die Schüler der Georg-von-Langen-Schule Holzminden sind echte Erfinder: Ihr Projekt „Wattamaran“ erzeugt Strom mithilfe von Wasser-, Wind- und Sonnenenergie. mehr

Nordrhein-Westfalen: Die Multimedialen

Martin-Luther-Sekundarschule in Herten

Die von den Schülern der Martin-Luther-Sekundarschule Radfahr-App „Allee des Wandels“ thematisiert die industrielle Entwicklung der Region Herten. Sie soll Schülern und Externen das Radfahren schmackhaft machen. mehr

Rheinland-Pfalz: Die Visuellen

IGS Ernst Bloch in Ludwigshafen

Dass die Schülerinnen der IGS Ernst Bloch etwas fürs Klima tun, sieht jeder auf den ersten Blick: Sie geben alten Computerplatinen als modischem Haarschmuck ein zweites Leben. mehr

Saarland: Die Unternehmer

Leibniz-Gymnasium in St. Ingbert

Die Schüler des Leibniz Gymnasium gründeten die erste Schülergenossenschaft im Saarland. Sie verkaufen ökologisch produzierte Lebensmittel, nachhaltige T-Shirts sowie Schulhefte und Magnete aus Holz. mehr

Sachsen: Die Investigativen

Gymnasium Brandis

Die Schüler des Gymnasium Brandis untersuchen neue fossile Energiequellen und verbessern die Nutzung bestehender Systeme. Mittlerweile erhalten sie sogar Aufträge von lokalen Unternehmen. mehr

Sachsen-Anhalt: Die Effektiven

Grundschule Ahlsdorf

Die Schüler und Lehrer der Grundschule Ahlsdorf haben durch ihr energiesparendes Verhalten bereits 410 kg CO2 vermieden. Eine ihrer Aktionen: Das plastikfreie Klimafrühstück für alle Schüler. mehr

Schleswig-Holstein: Die Vernetzten

Grundschule Gottfried-Keller-Straße in Norderstedt

Jedes Jahr verwirklichen die Schüler der Ganztagsschule Gottfried-Keller-Straße auf ihrer Nachhaltigkeitswoche neue Ideen, um auf die Klimaproblematik aufmerksam zu machen. mehr

Thüringen: Die Dauerbrenner

Albert-Schweitzer-Förderschule in Hildburghausen

An der Albert-Schweitzer-Förderschule überprüfen Energiespardienste bereits seit 19 Jahren den Ressourcen- und Stromverbrauch in den Klassen und bauen im Schulgarten Obst und Gemüse an. mehr

Der Sonderpreis der Jury

Sonderpreis: Lessing-Gymnasiums (Sachsen)

Der Sonderpreis der Jury: Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda in Sachsen

Mit ihrem Energiespar-Musical haben die Schüler des Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda die Herzen der Jury erobert. Sie erhalten für ihre kreative Leistung einen Sonderpreis. mehr